Lycopin

Das Ursprungsland der Tomate ist Mittel- und Südamerika.

Die Tomate wurde erstmals 1498 von Christoph Columbus nach Spanien und Portugal gebracht.

Lange als Liebes- oder Goldapfel bezeichnet, erhielt sie ihren heutigen Namen erst im 19. Jahrhundert, abstammend von Xitomatl, dem aztekischem Wort für die Tomate.

Die Tomate gehört botanisch zur Familie der Nachtschattengewächse.

Die Tomate - Das rote Gold der Azteken.

Wirkstoff: Lycopin

Lycopin ist ein Stoff, der hauptsächlich in Tomaten vorkommt, 1 Kilogramm Tomaten enthält durchschnittlich 40 Milligramm Lycopin.

Achten Sie auf eine gesundheitsbewusste Ernährung.

Bitte beachten Sie, dass diese Erläuterungen den fachlichen Rat eines Arztes nicht ersetzen können.


         MoMundo GmbH
                                          Nahrungsergänzungsmittel